Über ASAVO

Hallo! Ich bin Bettina, die Gründerin von ASAVO Naturkosmetik. Mit viel Leidenschaft und Herz fertigen mein kleines Team und ich unsere Hautpflegeprodukte von Hand in unserer Manufaktur in der Nähe von München. Wir verbinden altes Pflanzenwissen mit neuen Erkenntnissen aus der Aromatherapie und kreieren hochwertige natürliche Pflegeprodukte für deine Haut und deine Sinne.

ASAVO Über uns
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.
ASAVO Über uns

Wie alles angefangen hat - und warum Creme besser als Karotten schmeckt.

Genau genommen ist meine damals eineinhalbjährige Nichte verantwortlich für meine Unternehmensgründung. Glücklicherweise litt sie weder an Kontaktallergien noch an Windeldermatitis, aber sie hatte etwas anderes: Und zwar eine unzähmbare Vorliebe für Creme. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, weshalb sie Creme mochte und Karotten verschmähte, aber kaum war sie auch nur in der Nähe einer Creme, schon drehten die kleinen Fingerchen am Verschluss und versuchten die weiße Masse aus der Tube in den Mund zu bekommen.

Mit dem Wissen über die neue Leibspeise meiner Nichte, fing ich an, mit intensiv mit den Inhaltsstoffen von Körperpflegeprodukten auseinanderzusehen und fragte mich, warum es notwendig ist, in Kosmetika Stoffe einzusetzen, die der Körper erst mühevoll entgiften muss, um sie wieder loszuwerden.

Fachliteratur über Naturkosmetik und Aromatherapie, Chemievorlesungen an der Uni und das Studium alter Rezepturen und aktueller Forschungen überzeugten mich davon, dass es Alternativen geben musste und brachten mich zu meinem ersten Produkt: Eine feste Körperbutter, die aus rein natürlichen pflegenden Fetten und Ölen bestand. Sie verlieh meiner trockenen Winterhaut wieder eine überraschend angenehme Geschmeidigkeit – und das Tollste war: Meine Nichte konnte sie sogar ohne Bedenken essen – was sie im Übrigen tatsächlich getan hat.

ASAVO Das ist uns wichtig
Das ist uns wichtig!

Die Kraft der Natur. Ursprünglich. Vollkommen.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Kraft der Natur einzusetzen und ressourcenschonend zu nutzen. Das fängt bei der Entwicklung der Rezepturen an, geht über die Auswahl der natürlichen Rohstoffe und die schonende Herstellung in unserer Manufaktur bis hin zur umweltfreundlichen Verpackung.


Inhalt. Gehaltvoll.

Lange haben wir überlegt, ob wir ausschließlich vegane Produkte anbieten sollen. Derzeit sind tatsächlich alle unsere Kosmetika vegan. Da wir aber nicht wissen, ob es auch zukünftig immer möglich ist, Rohstoffe einzukaufen, bei denen z.B. vollständig auf tierische Verarbeitungshilfsstoffe verzichtet wird, bezeichnen wir uns daher als "mindestens vegetarisch“. Das heißt, wo immer es geht und sinnvoll ist, setzen wir vollständig pflanzliche Alternativen ein.


Aus den Ökolatschen rausgewachsen. Bio.

Mit dem Einsatz von Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau (auch unter den Begriffen „bio“ oder „organic“ bekannt) setzen wir nicht nur natürliche Rohstoffe ein, sondern gehen einen Schritt weiter. Um möglichst natürliche und unbelastete Rohstoffe zu gewinnen, wird auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln und Gentechnik verzichtet. Das ist zwar teuer, gibt aber vollwertigere Rohstoffe und schont auch noch die Umwelt.


Umwelt und die Sache mit dem Palmöl.

Bei der Entwicklung unserer Rezepturen sind wir natürlich auch auf das Thema Palmöl gestoßen. Grundsätzlich ist Palmöl ein sehr effizienter, natürlich nachwachsender und vielseitiger pflanzlicher Rohstoff. Und trotzdem ist Palmöl in den letzten Jahren so in Verruf geraten. Warum eigentlich? Wie immer hängt das mit der übermächtigen Gier des Menschen zusammen. Massive Brandrodungen des Regenwalds führen zu einem Aussterben von Tierarten und einem Aufbau von Monokulturen - und genau das ist das Problem. Wie gehen wir also mit dem Thema um? Wir haben uns dazu entschieden, bei unseren Seifen auf den Einsatz von Palmöl zu verzichten und verwenden stattdessen alternative Pflanzenöle wie Olivenöl.

ASAVO Das ist uns wichtig
Das ist uns wichtig!

Die Kraft der Natur. Ursprünglich. Vollkommen.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Kraft der Natur einzusetzen und ressourcenschonend zu nutzen. Das fängt bei der Entwicklung der Rezepturen an, geht über die Auswahl der natürlichen Rohstoffe und die schonende Herstellung in unserer Manufaktur bis hin zur umweltfreundlichen Verpackung.


Inhalt. Gehaltvoll.

Lange haben wir überlegt, ob wir ausschließlich vegane Produkte anbieten sollen. Derzeit sind tatsächlich alle unsere Kosmetika vegan. Da wir aber nicht wissen, ob es auch zukünftig immer möglich ist, Rohstoffe einzukaufen, bei denen z.B. vollständig auf tierische Verarbeitungshilfsstoffe verzichtet wird, bezeichnen wir uns daher als "mindestens vegetarisch“. Das heißt, wo immer es geht und sinnvoll ist, setzen wir vollständig pflanzliche Alternativen ein.


Aus den Ökolatschen rausgewachsen. Bio.

Mit dem Einsatz von Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau (auch unter den Begriffen „bio“ oder „organic“ bekannt) setzen wir nicht nur natürliche Rohstoffe ein, sondern gehen einen Schritt weiter. Um möglichst natürliche und unbelastete Rohstoffe zu gewinnen, wird auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln und Gentechnik verzichtet. Das ist zwar teuer, gibt aber vollwertigere Rohstoffe und schont auch noch die Umwelt.


Umwelt und die Sache mit dem Palmöl.

Bei der Entwicklung unserer Rezepturen sind wir natürlich auch auf das Thema Palmöl gestoßen. Grundsätzlich ist Palmöl ein sehr effizienter, natürlich nachwachsender und vielseitiger pflanzlicher Rohstoff. Und trotzdem ist Palmöl in den letzten Jahren so in Verruf geraten. Warum eigentlich? Wie immer hängt das mit der übermächtigen Gier des Menschen zusammen. Massive Brandrodungen des Regenwalds führen zu einem Aussterben von Tierarten und einem Aufbau von Monokulturen - und genau das ist das Problem. Wie gehen wir also mit dem Thema um? Wir haben uns dazu entschieden, bei unseren Seifen auf den Einsatz von Palmöl zu verzichten und verwenden stattdessen alternative Pflanzenöle wie Olivenöl.

ASAVO Manufaktur Naturkosmetik
ASAVO Manufaktur
ASAVO Manufaktur Naturkosmetik
ASAVO Manufaktur

Die Anfänge

Die allerersten Seifen und Körperbutter für den Eigengebrauch entstanden 2015 ganz unkonventionell in der eigenen Küche zu Hause. Nach einigem Tüfteln und Ausprobieren wurden die Ergebnisse immer besser und der Gedanke, meine eigene Manufaktur zu gründen nahm langsam Formen an. Eines stand dabei sehr schnell fest. Wenn das Ganze auf professionellen Beinen stehen soll, geht das nicht in der heimischen Küche: Es werden Räumlichkeiten zum Produzieren gesucht! Et voilà: Die ASAVO Manufaktur wurde zwar nicht in einer Garage gegründet, dafür aber in zwei eigens für die Produktion angemieteten kleinen Räume im Souterrain.

Es wird zu klein

Mit der unglaublichen Unterstützung von Familie und Freunden wuchs die Ein-Frau-Firma: Mischen, rühren, schneiden, kleben, packen - es gab immer was zu tun. Es dauerte nicht lange, bis die Produktion aus allen Nähten platzte. Auch die Lage im Untergeschoss war nicht wirklich optimal. Die immer mehr werdenden Rohstofflieferungen mussten ohne Aufzug nach unten geschafft werden, das Lager war mittlerweile viel zu klein und die neu konstruierten Kessel und Formen fanden keinen Platz mehr. Und so musste ich schnellstmöglich neue Räume finden.

ASAVO Über uns - Produktion
ASAVO Über uns - Produktion

Es wird zu klein

Mit der unglaublichen Unterstützung von Familie und Freunden wuchs die Ein-Frau-Firma: Mischen, rühren, schneiden, kleben, packen - es gab immer was zu tun. Es dauerte nicht lange, bis die Produktion aus allen Nähten platzte. Auch die Lage im Untergeschoss war nicht wirklich optimal. Die immer mehr werdenden Rohstofflieferungen mussten ohne Aufzug nach unten geschafft werden, das Lager war mittlerweile viel zu klein und die neu konstruierten Kessel und Formen fanden keinen Platz mehr. Und so musste ich schnellstmöglich neue Räume finden.

Die Lösung

Gleich in der nächsten Ortschaft, im oberbayerischen Landsham, in der Nähe von München wurde ich fündig. Die Produktionsräume einer ehemaligen Bäckerei sollten das neue Zuhause werden. Hier war genug Platz für Lager und Produktion. In Landsham entwickeln und produzieren wir unsere Seifen, Körperbutter und Körperöle. Und zwischenzeitlich sind nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch unsere ASAVO-Familie schon gut gewachsen und Beratung, Produktion und Logistik werden tatkräftig von unseren fleißigen Mädels und Jungs unterstützt.

ASAVO Über uns - Produktion Manufaktur
ASAVO Über uns - Produktion Manufaktur

Die Lösung

Gleich in der nächsten Ortschaft, im oberbayerischen Landsham, in der Nähe von München wurde ich fündig. Die Produktionsräume einer ehemaligen Bäckerei sollten das neue Zuhause werden. Hier war genug Platz für Lager und Produktion. In Landsham entwickeln und produzieren wir unsere Seifen, Körperbutter und Körperöle. Und zwischenzeitlich sind nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch unsere ASAVO-Familie schon gut gewachsen und Beratung, Produktion und Logistik werden tatkräftig von unseren fleißigen Mädels und Jungs unterstützt.